Ich habe einen neuen Job …

… wurde mir heute morgen gesagt. Dabei habe ich nur zwei Eier für’s Frühstück gekocht. Und beide sind mir bestens gelungen!

Damit ich nicht vergesse, wie ich das gemacht habe – jeder hat ja so seine eigne „Eierkochrezeptur“ – habe ich euch und mir das hier kurz notiert:

  • Die beiden Eier anpieksen und gleich zu Beginn in den Kochtopf legen.
  • Den Topf mit soviel Wasser aufsetzen, dass die beiden Eier vollständig von Wasser umgeben sind.
  • Das Wasser mit Stufe 12 zum Kochen bringen.
  • Wenn das Wasser kocht auf Stufe 8 herabdrehen.
  • Nach einer Minute die Herdplatte ausstellen.
  • Dann noch die Eier drei Minuten im Wasser belassen.
  • (Zu keiner Zeit hatte ich übrigens einen Deckel auf dem Kochtopf.)
  • Anschließend die Eier noch im kalten Wasser abschrecken und servieren.

Wir mögen die Eier am liebsten mit hartem Eiweiß und noch leicht flüssigem Dotter.

Wie kochst du Eier, damit sie möglichst gut gelingen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.