Steak in Kaffeesauce

Steak mit Kaffeesauce (3)
Steak mit Kaffeesauce (1)
Steak mit Kaffeesauce (1)

Als wir im November 2014 auf den Azoren Urlaub gemacht haben, habe ich in einem Restaurant auf der Insel Picó ein wunderbares „Steak in Kaffeesauce“ genossen. Dank eines Kochbuches mit Rezepten aus der portugiesischen Küche haben wir vorgestern dann genau dieses Rezept für vier Personen nachgekocht. Und ich muss sagen, es hat hervorragend geschmeckt!

Genug der Worte, hier das Rezept für vier Personen Steaks:

  • 8 EL Butter
  • 4 EL Olivenöl
  • 4 Lorbeerblätter
  • 8 ganze Knoblauchzehen
  • 4 Filetsteaks á 150gr, ca. 2 cm dick
  • grobes Salz
  • 4 EL Sahne
  • 10 EL starker Espresso
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

In einer Pfanne 4 EL Butter mit dem Öl zerlassen, Knoblauch und Lorbeerblätter hinzugeben. Wenn das Fett heiß ist, die Steaks darin von einer Seite goldbraun braten. Wenden, mit grobem Salz würzen und nach Geschmack garen. Ich mag es am liebsten medium. Die restliche Butter gegen Ende in die Pfanne geben, die Steaks nochmals wenden und salzen, dann auf einem Teller ablegen.

Steak mit Kaffeesauce (2)
Steak mit Kaffeesauce (2)

Den zwischenzeitlich aufgesetzten Espresso – ich verwendete dafür die original-italienische Version („Caffettiera“; siehe Bild 1) – mit der Sahne in die Pfanne geben und unter Rühren kurz einkochen lassen. Den Herd ausschalten und die Steaks wieder in die Pfanne legen, damit sich die Aromen verbinden. Die Steaks mit der Sauce auf einen Teller geben und mit etwas schwarzen Pfeffer würzen.

Steak mit Kaffeesauce (3)
Steak mit Kaffeesauce (3)

Dazu passen sehr gut Pommes frites, ein Salat sowie ein trockener Rotwein oder ein kräftiges, dunkles Bier.

Piri Piri - Die echte portugiesische Küche
Piri Piri – Die echte portugiesische Küche

Das Rezept entstammt dem Kochbuch „Piri-Piri – Die portugiesische Küche“ und ist u.a. bei buecher.de erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.