Foto der Woche (KW 46)

Am Vortag des Volkstrauertages 2018 auf dem amerikanischen Friedhof bei Henri Chapelle (Belgien). / Foto: Sabine Kirrmann

Voriges Wochenende hatten wir Besuch aus Unterfranken in Aachen zu Gast. Für den Samstag hatte ich einen 9-Sitzer bei Cambio reserviert, damit wir uns zu sechst komfortabel die Umgebung von Aachen anschauen konnten. Zuerst zog es uns aber dann doch in den Aachener Dom. Anschließend fuhren wir dann Eupen (B), wo wir einen kleinen Stadtspaziergang unternahmen. Von da aus ging es weiter nach Henri-Chapelle (B). In der Nähe des Dörfchens findet man eine amerikanische Gedenkstätte.

Auf dem Friedhof ruhen gefallene Soldaten zweier Kriegsabschnitte des Zweiten Weltkrieges. Zum Ersten die des Vorstoßes der 1. US-Armee durch Nordfrankreich und zum anderen die der Ardennenoffensive, des Weiteren wurden hier auch die Opfer von Fosse bei Namur und Foy bei Bastogne zur letzten Ruhe beigesetzt. Insgesamt ruhen in Henri-Chapelle 7992 gefallene amerikanische Soldaten.

Quelle: Wikipedia „Henri-Chapelle American Cemetery and Memorial“

Eine würdevolle Ruhe lag über dem Friedhof. So nahmen wir uns die Zeit der Opfer beider Weltkriege und nationalsozialistischer Gewalt zu Gedenken.

______
BTW: Nach dem Friedhofsbesuch ging es über das Dreiländereck B-NL-D und Vaals (NL) zurück nach Aachen, wo wir den Abend im „Hexenkessel“ bei Bundesliga-Volleyballspiel der Aachener Ladies in Black gegen den Dresdner SC beendeten.

Da ich mein eigenes Smartphone im Auto hatte liegen lassen, durfte ich mir ein Foto von Sabine auswählen. Daher – Foto: Sabine Kirrmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.