12 von 12 im September

Ich mach mit bei 12 von 12!

Es ist wieder soweit – vorige Woche war der 12. September und so habe ich per Instagram meinen Tag wieder etwas etwas ausführlicher dokumentiert. Es war der Dienstag, ein normaler Arbeitstag. Ich hatte eine Dienstreise nach Köln zu absolvieren:

Bushaltestellen-Romantik. #12von12

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Bahnhofsromantik. #wartenaufdenZugnachKöln #12von12

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Schlechtes Wetter Richtung #Köln. Und kurz danach setzt auch schon der Regen ein. #12von12 #bahnstagram

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Tach, #Köln. #12von12

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Aachen hat Karl, den Großen. #Köln hat (zumindest in 2017) Konrad, den Großen. #12von12

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Nach dem Meeting ging es wieder mit der Bahn zurück nach Köln.

#Wolkenmaschine #clouds #Mais #Dinosauriertechnologie #dreckig #CO2 #12von12 #bahnstagram

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Soooooooo lange dauern in #Aachen manchmal "3 Wochen". #immernoch #nixgehthiervoran #12von12

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Endlich Feierabend und Zu Hause …

Leergeputzt. #Abendbrot #Schinken #Salami #12von12

Ein Beitrag geteilt von Ralf Simon (@rasibo) am

Worum geht es?

An jedem 12. Tag eines Monats machen ganz viele Menschen 12 Fotos von sich und was einen so an diesem Tag bewegt oder was man erlebt. Genauer habe ich das vor sechs Monaten beschrieben, als ich meine Beteiligung an dem Projekt ankündigte. Eingetragen habe ich meinen Blogbeitrag auch bei Draußen nur Kännchen – #12von12 im September.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.