Kategorien
12von12

12 von 12 im April 2020

Wie immer am 12. in einem Monat dokumentierte ich meinen Tag mit 12 Fotos. Ich halte also Momente des Tages mit einem Foto und Text auf dem Social-Media-Kanal Instagram fest. Im März hat das mal wieder leider irgendwie nicht geklappt. Diesen Monat – am Ostersonntag in der Zeit der Corona-Krise – bin ich aber wieder mit dabei, wenn auch nur mit elf statt zwölf Fotos.

Service: Der Link zu den Tweets und zur Datenquelle (Google Tabelle).

Am frühen Nachmittag mache ich mich auf nach draußen: Bewegung tut gut und deswegen drehe ich eine größere Runde mit dem Pedelec:

View this post on Instagram

Frohe Botschaft! #12von12

A post shared by Ralf Simon (@rasibo) on

View this post on Instagram

Kühe. Landschaft. Ruhe. #12von12

A post shared by Ralf Simon (@rasibo) on

https://www.instagram.com/p/B-4XY8WAv_U
https://www.instagram.com/p/B-4fTPAgnSH
View this post on Instagram

Im Wurmtal. #12von12

A post shared by Ralf Simon (@rasibo) on

36 Kilometer führte mich die Radtour über Seffent mehr oder weniger an der zur Zeit wegen des Corona-Virus kontrollierten D/NL-Grenze entlang nach Pannesheide und durch das Wurmtal in die Soers zurück. Wo die obigens Fotos genau entstanden sind, könnt Ihr hier herausfinden.

https://www.instagram.com/p/B-4rof7Ajb1

Worum geht es?

An jedem 12. Tag eines Monats machen ganz viele Menschen 12 Fotos von sich und was einen so an diesem Tag bewegt oder was man erlebt. Genauer habe ich das im Januar 2017 beschrieben, als ich meine Beteiligung an dem Projekt ankündigte. Meinen Blogbeitrag habe ich natürlich auch wieder bei Draußen nur Kännchen – #12von12 im April eintragen.

Von Ralf Simon

... arbeitet beim katholischen Hilfswerk 'missio', ist Social-Media-affin und reist gerne mit der Bahn. Zudem schlägt sein musikalisches Herz für die Kölner Band NiedeckensBAP.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.