Erster NightJet in Aachen

Nachdem in den vergangenen Tagen viel über die neue NightJet-Verbindung der Österreichischen Bundesbahn (ÖBB) geschrieben wurde, nahm ich mir heute Morgen die Zeit und schaute mir den aus Wien/Innsbruck gekommenen Nachtzug im Hauptbahnhof Aachen an. Dafür kam ich dann auch etwas zu spät zur Arbeit, was aber kein Problem darstellte.

Seit heute also fahren jeden Montag und Donnerstag zwei Nachtzüge in Österreich (Wien ab 20.38 Uhr | Innsbruck ab 20.44 Uhr) los und treffen sich in Nürnberg, wo sie zwischen 1.16 Uhr und 2.13 Uhr Uhr gekoppelt werden und als EIN Nachtzug Richtung Nordwesten weiterfahren.

Um 8.36 Uhr erreicht der Nachtzug dann laut Fahrplan nach Zwischenhalten u.a. in Frankfurt Flughafen FernBf und Köln Hbf den westlichsten Haupbahnhof Deutschlands in Aachen:

Der erste NJ 424 fährt am 20. Januar 2020 um 8.36 Uhr – aus Wien/Innsbruck kommend – in den Hautbahnhof Aachen ein.

Heute erreichte der NightJet Aachen Hbf auf die Minute genau auf Gleis 8. Langsam fuhr er die lange Linksbiegung und stoppte. Die Türen der Waggons öffneten sich und als erstes stiegen die ÖBB-Mitarbeiter aus, die die zahlreich erschienenen Neugierigen freundlich begrüßten, zugleich aber auch aufpassten, dass niemand unbefugt den Zug betrat.

Zugparade

Der NJ 424 – so lautet die offizielle Zugnummer – stand nun nicht, wie geplant, bis um 9.00 Uhr auf Gleis 8 sondern bis 9.20 Uhr. Irgendetwas funktionierte mit dem Abkoppeln der österreichischen Lok nicht, sodass dieser Vorgang erst um 8.57 Uhr beendet war. Dann musste aber ja noch die belgische Lok herangeholt werden, die auf der Zufahrt Richtung belgische Grenze wartete. In den insgesamt 44 Minuten, die der NightJet bis zu seiner Abfahrt auf Gleis 8 stand, konnte ich das Nachtzug-Zugpferd mit einigen anderen Zügen zusammen fotografieren, die derweil in Aachen Hbf ein- und ausfuhren.

Hier aber ein paar Eindrücke vom Rangieren der NJ 424-Lok:

Der erste NJ 424 verlässt am 20. Januar 2020 um 9.20 Uhr in Richtung Brüssel den Hauptbahnhof Aachen.

Die anderen Züge, die der NJ 424 in Aachen Hbf traf:

  • o.l.: ICE 10 (International: Frankfurt/M. – Brüssel / vor dem Lokwechsel)
  • o.r.: R 5007 (Aachen – Spa-Geronstère / nach dem Lokwechsel)
  • u.l.: THA 9403 (Paris – Köln)
  • u.r., v.l.n.r.: RE 9 (Aachen-Siegen) / RE 4 (Aachen – Dortmund) / NJ 424 (Wien/Innsbruck – Brüssel) / THA 9403 (Paris – Köln)

Alle Fotos: © Ralf Simon / rasibo.de | Lizenz: cc-by-nc 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.