Kaputter Fußball

In diesem Fußball ist die Luft raus.

Was nützen eigentlich die Lizenzierungsverfahren beim DFB für die diversen Ligen, wenn doch immer wieder Vereine in die Insolvenz gehen oder kurz vor einer solchen stehen?

Alleine in dieser Saison traf es m.W. bislang drei Vereine in den vier höchsten Spielklassen: Alemannia Aachen (Regionalliga West), VfR Aalen (3. Liga) und jetzt sehr wahrscheinlich auch den FSV Frankfurt (3. Liga)!

Da merkt man doch, dass an den Ligastrukturen ganz gewaltig was nicht stimmt: Während sich die Spitzenvereine der Bundesliga über TV-Gelder und die Teilnahme an internationalen Wettbewerben die Taschen vollstecken und dadurch natürlich noch weiter nach vorne entschwinden (können), gibt es ein finanziell graues Mittelfeld und dann ein monetär abgehängtes „Ende“, das strukturell bedingt so schnell auch nicht mehr auf die Beine kommt. Vom finanziell ausgebluteten Amateur-Bereich ganz zu schweigen …

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.