Saisonspende 2018/19 und 2019/20

Saisonspende: Fußball und Geld

Die Fußball-Bundesligasaison 2018/19 ist vorbei und am Freitag startet bereits die Saison 2019/20 – zumindest in der 2. Liga, in die der VfB Stuttgart durch die schlechteste Spielzeit der Vereinsgeschichte zum zweiten Mal binnen drei Jahren absteigen musste. Wie bereits voriges und vorletztes Jahr bin ich dennoch auch dieses Jahr wieder mit meinen VfB-Tipps bei der Saisonspende dabei.

Was ist die „Saisonspende“?

Vor drei Jahren kamen ein paar sozial engagierte Fußball-Fans in Deutschland auf die Idee, auf den Erfolg ihres jeweiligen Herzensclubs zu wetten und den Wetteinsatz einem sozialen Projekt nach eigener Wahl zu spenden.
Mehr dazu und wie das genau funktioniert, darüber schreibt der VfB-Fußballblog vertikalpass.de.

Saisonspende 2018/19

Für die vorige Saison hatte ich – nach dem Erfolg in der Wiederaufstiegssaison, die meine Spende auf 300 € anhob – etwas konservativer gewettet. Nun, das bescheidene Ergebnis der vorigen Saison hatte genauso Auswirkungen auf meinen Wetteinsatz und schlug sich entsprechend bescheiden nieder:

https://twitter.com/rasibo/status/1143461417577852930

Saisonspende 2019/20

Ich spende nach dieser Saison für ein Kinderhilfsprojekt in der Zentralafrikanischen Republik meines Arbeitgebers missio (Transparenz muss sein!). Die Spende ergibt sich aus folgenden Bausteinen:

Ich bin also wieder etwas optimistischer – sowohl was den VfB betrifft, wie auch für meine Saisonspende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.