Kategorien
Unterwegs

Thailand im Anflug

Nur noch 45 Tage. Bis dahin – so habe ich mir vorgenommen – gibt es alle fünf Tage ein neues Hintergrundbild für mein Smartphone. Natürlich auch hier im Blog. Fangen wir mal mit Bangkok an:

Bangkok bei Nacht
Bangkok bei Nacht | Foto: Benh Lieu Song, Wikimedia Commons
Kategorien
Unterwegs

Vaals – abseits der Maastrichterlaan

Ich bin ja schon zig-mal durch Vaals, das kleine, niederländische Nachbarstädtchen von Aachen gefahren, habe dort Diesel getankt und eingekauft. Aber alles nur auf der Maastrichterlaan, der heutigen Hauptverkehrsstraße durch Vaals. Dabei lohnt sich durchaus auch ein Abstecher ins alte Dorfzentrum!

Kategorien
Internet Unterwegs

Das ist Social Media wie es sein muss!

Wie das so ist auf meinen längeren Bahnreisen: Smartphone und Tablet dabei und per Social Media den Kontakt in die Welt halten. Im ICE geht das oftmals schön easy dank ‚mitrollendem‘ Hotspot-Wifi.

Vorgestern Abend schnappte mir auf einmal jemand mein Foursquare-Majorship vom Aachener Elisenbrunnen weg. Da bin ich natürlich neugierig und schau, wer sich so etwas traut. 😉 Und ich mache eine tolle Entdeckung! Schaue mir das Twitterprofil jenes Unbekannten an und entdecke fotografische Perlen.

Und so fing es an:

Blogartikel schreiben
So entstand dieses Blogposting im ICE.

Und hier noch ein Link auf den Blog 7uhr15.ac. Ich bin begeistert! Also folge ich ihm – auf Twitter und auf Instagram. Es handelt sich übrigens um den Aachener Fotografen Tom Kästner. Ob ich ihn demnächst mal im Aachener Real Life treffe?

Kategorien
Unterwegs

Dem Aachener Dom auf’s Dach gestiegen …

… bin ich vorigen Donnerstagabend (19.04.2012). Insgesamt ca. 15 KollegInnen der Mitarbeitervertretungen (MAVen) der katholischen Hilfswerke, die sich in Aachen zu ihrer jährlichen Tagung getroffen haben, erklommen die historische Kathedrale, die auch UNESCO-Weltkulturerbe ist. Unter der fachlichen Leitung von Herrn Dieter Gahn, Leiter der Aachener Dombauverwaltung a.D., bestiegen wir den Turm des Aachener Doms, standen am „Kaiserstuhl“ Karls des Großen und gingen vom Dom-Dachstuhl aus auf die „Reeling“. Von dort hatten wir wunderbare Ausblicke über Aachen. Nach eineinhalb Stunden war die sehr kurzweilige Führung dann auch schon wieder beendet.
Kategorien
Unterwegs

Endlich online: Urlaubsfotos (Auswahl) – Kleine Antillen 2010

Jetzt ist es endlich geschafft! Eine Auswahl von 247 Fotos steht nun online:

.
Die Reise begann auf der südlichsten Insel Guadeloupe und führte dann über Dominica nach Guadeloupe. Auf jeder Insel hielten wir uns sechs Tage auf und hatten dort jeweils zwei verschiedene Unterkünfte – auf Guadeloupe, mit einem Segeltörn, sogar drei verschiedene Betten. Den genauen Reiseverlauf kannst du hier sehen.

Bild oben anklicken, die Slideshow startet und die Bilder wechseln nach fünf Sekunden automatisch durch. Hier gibt es die Fotos auch in einem Google Fotoalbum.

Kategorien
Unterwegs

Das Wetter auf den Kleinen Antillen

Diese Seite habe ich mir flott erstellt, um schnell das aktuelle Wetter auf den drei von mir zu bereisenden Inseln im Blick zu haben. Zudem ist es ein netter service für Eltern, geschwister, Freund*innen … 😊

Oder hier auf einen Blick:

Kategorien
Unterwegs

Urlaubslocations auf Martinique, Dominica und Guadeloupe

Hinflug, 15.11.2010

4.37 Uhr ab Siegburg/Bonn, ICE
5.27 Uhr an Frankfurt-Flughafen
7.25 Uhr ab Frankfurt, AF 1019
8.45 Uhr an Paris (Charles de Gaulle)
13.25 Uhr ab Paris (Orly), AF 3552 / Boeing 777-300ER
17.05 Uhr an Fort-de-France, Martinique

Martinique

Tag 1 bis 5: Hotel Bambou, Trois Ilets (Martinique) » Website / » Google Maps
Tag 5 bis 6: Baie Du Galio Resort, Tinité (Martinique) » Website / » Google Maps

Dominica

Tag 6 bis 9: Evergreen Hotel, Roseau (Dominica) » Website / » Google Maps
Tag 9 bis 11: Roxy Mountain Lodge, Laudat (Dominica) » Website / » Google Maps

Guadeloupe

Tag 11 bis 13: Hotel Ti-Paradis, Deshaies (Guadeloupe) » Website / » Google Maps
Tag 13 bis 14: Segelyacht
Tag 14 bis 16: Hotel Le Rotabas, St. Anne (Guadeloupe) » Website / » Google Maps
» Gesamtübersicht aller drei Inseln auf Google Maps

Rückflug, 01./02.12.2010

1. Dez., 21.20 Uhr ab Pointe-a-Pitre (Guadeloupe), AF 3505 / Boeing 777-300ER
2. Dez., 10.00 Uhr an Paris (Orly)
2. Dez., 13.15 Uhr ab Paris (Charles de Gaulle), AF 1918
2. Dez., 14.35 Uhr an Frankfurt

Nachtrag:
Anstatt von Paris nach Frankfurt/M. zu fliegen und dann den ICE nach Aachen zu nehmen, bin ich von Paris direkt mit dem Thalys nach Aachen gefahren.

Kategorien
Unterwegs

Dabei! 35. Enkhuizer Klipperrace!!

Am Wochenende werde ich beim 35. Enkhuizer Klipperrace dabei sein! Erstmals!! Das Klipperrace ist die größte Segelregatta mit traditionellen Segelschiffen, die alljährlich im Oktober auf dem Ijsselmeer vor der Küste Enkhuizens ausgetragen wird. Ca. 50 traditionelle Segelschiffe treten zwei Tage lang gegeneinander an.

Am Samstag wird die Drei-Städte-Regatta gesegelt. Der einzigartige Charakter der Drei-Städte-Regatta zeichnet sich dadurch aus, dass der/die Skipper/-in vor der schwierigen Entscheidung steht, in welcher Reihenfolge die drei Städte Medemblik, Stavoren und Urk angelaufen werden. Das wichtigste ist die Wahl der besten Route. Dieser Regattatag zeichnet sich insbesondere durch den spektakulären Ankerstart im Krabbersgat vor Enkhuizen aus. Das Finish ist ebenfalls im Krabbersgat.

Am Sonntag wird die Trapez-Variante der Olympischen Bahn gesegelt. Zwei Klassen starten kurz hintereinander und die Bahnen laufen teilweise ineinander über, dadurch zentriert sich das Feld auf einem Fleck im Wasser. Sonntags ist es wichtig den freien Wind zu erhaschen, schnell zu manövrieren und geschickt zu reagieren auf Konkurrenten und Windböen.