Kategorien
Internet

Wieder einen der unzähligen Twitter-Mashups entdeckt: Heatmap-Visualisierung

Dieses mal hat es „a world of tweets“ getroffen: Dieser Dienst scheint seit dem 1. November 2010 am Start zu sein und visualisiert in Form einer Heatmap die aktuellen geographischen Twitterschwerpunkte. Dabei bietet die Karte verschiedene Einstellungsoptionen. So kann man z.B. die Heatmap ein-/ausschalten oder auch von einer einfachen Kontinental-Karte auf das aus Google Map bekannte Satellitenbild umschalten.

Kategorien
BAP

Das neue BAP-Album nimmt langsam aber sicher Gestalt an.

Wie Wolfgang Niedecken in seinem Logbuch (18.10.2010) schreibt, sind die Grundtakes von vier Songs bereits aufgenommen. Arrangements müssen natürlich noch erarbeitet und eingespielt werden. Nach der vorläufigen Setliste handelt es sich um folgende Songs:

  • 2. „Mer levve“ (Wolfgang Niedecken)
  • 4. „Enn drei“ (Helmut Krumminga)
  • 9. „Immerhin“ (Michael Nass)
  • 10. „Un donoh“ (Helmut Krumminga)

Zur Zeit ist Wolfgang Niedecken übrigens im Rahmen seiner Afrika-Aktivitäten im Ost-Kongo unterwegs. Darüber berichtet aktuell Spiegel Online.

Kategorien
Unterwegs

Urlaubslocations auf Martinique, Dominica und Guadeloupe

Hinflug, 15.11.2010

4.37 Uhr ab Siegburg/Bonn, ICE
5.27 Uhr an Frankfurt-Flughafen
7.25 Uhr ab Frankfurt, AF 1019
8.45 Uhr an Paris (Charles de Gaulle)
13.25 Uhr ab Paris (Orly), AF 3552 / Boeing 777-300ER
17.05 Uhr an Fort-de-France, Martinique

Martinique

Tag 1 bis 5: Hotel Bambou, Trois Ilets (Martinique) » Website / » Google Maps
Tag 5 bis 6: Baie Du Galio Resort, Tinité (Martinique) » Website / » Google Maps

Dominica

Tag 6 bis 9: Evergreen Hotel, Roseau (Dominica) » Website / » Google Maps
Tag 9 bis 11: Roxy Mountain Lodge, Laudat (Dominica) » Website / » Google Maps

Guadeloupe

Tag 11 bis 13: Hotel Ti-Paradis, Deshaies (Guadeloupe) » Website / » Google Maps
Tag 13 bis 14: Segelyacht
Tag 14 bis 16: Hotel Le Rotabas, St. Anne (Guadeloupe) » Website / » Google Maps
» Gesamtübersicht aller drei Inseln auf Google Maps

Rückflug, 01./02.12.2010

1. Dez., 21.20 Uhr ab Pointe-a-Pitre (Guadeloupe), AF 3505 / Boeing 777-300ER
2. Dez., 10.00 Uhr an Paris (Orly)
2. Dez., 13.15 Uhr ab Paris (Charles de Gaulle), AF 1918
2. Dez., 14.35 Uhr an Frankfurt

Nachtrag:
Anstatt von Paris nach Frankfurt/M. zu fliegen und dann den ICE nach Aachen zu nehmen, bin ich von Paris direkt mit dem Thalys nach Aachen gefahren.

Kategorien
Gedanken

Schon an den Adventkalender gedacht?

Kategorien
Unterwegs

Dabei! 35. Enkhuizer Klipperrace!!

Am Wochenende werde ich beim 35. Enkhuizer Klipperrace dabei sein! Erstmals!! Das Klipperrace ist die größte Segelregatta mit traditionellen Segelschiffen, die alljährlich im Oktober auf dem Ijsselmeer vor der Küste Enkhuizens ausgetragen wird. Ca. 50 traditionelle Segelschiffe treten zwei Tage lang gegeneinander an.

Am Samstag wird die Drei-Städte-Regatta gesegelt. Der einzigartige Charakter der Drei-Städte-Regatta zeichnet sich dadurch aus, dass der/die Skipper/-in vor der schwierigen Entscheidung steht, in welcher Reihenfolge die drei Städte Medemblik, Stavoren und Urk angelaufen werden. Das wichtigste ist die Wahl der besten Route. Dieser Regattatag zeichnet sich insbesondere durch den spektakulären Ankerstart im Krabbersgat vor Enkhuizen aus. Das Finish ist ebenfalls im Krabbersgat.

Am Sonntag wird die Trapez-Variante der Olympischen Bahn gesegelt. Zwei Klassen starten kurz hintereinander und die Bahnen laufen teilweise ineinander über, dadurch zentriert sich das Feld auf einem Fleck im Wasser. Sonntags ist es wichtig den freien Wind zu erhaschen, schnell zu manövrieren und geschickt zu reagieren auf Konkurrenten und Windböen.

Kategorien
Gedanken Internet

Als Onliner möchte ich meine Gebühren für ein nachhaltiges Informationsmanagement eingesetzt wissen.

In Bezug auf: „ARD und ZDF: Internet Weit entfernt vom Vorbild“

Liebe Zeitungsverleger,

ich gucke so gut wie kein TV. Wenn, dann mal auf die Schnelle Tagesschau/-themen, die Pendants im ZDF, Monitor, Sportschau, Tatort und anderes auf den öR. Seit 3 Monaten empfange ich in Aachen per DVB-T „nur“ noch die öR – das war meine bewusste Entscheidung. Den Rest brauche ich, ehrlich gesagt, nicht mehr (Bundesliga gucke ich dann mit Freunden zusammen eh lieber auf dem Flat-TV in der Kneipe). Und für den relativ wenigen öR-TV-Konsum zahle ich selbstverständlich meine GEZ. Denn ich bin für faire Entlohnung. Für gute Arbeit bin ich bereit zu zahlen. Schließlich möchte ich für meine Arbeit auch entsprechend entlohnt werden – und hoffe dabei, dass ich auch eine gute Qualität abliefere.

Kategorien
In eigener Sache

WordPress oder posterous?

Hmmm, da hab ich ja schon längere Zeit mitbekommen, dass es diesen Dienst „posterous“ hier gibt. Spätestens seit bdkj.posterous.com ist mir das ein Begriff.

Aber richtig drum gekümmert habe ich mich nicht – erst jetzt. Und ich muss sagen, die Einfachheit des Systems – verbunden mit den doch recht vielen Möglichkeiten – lassen mich die Überlegung anstellen, ob ich demnächst nicht hier blogge und meinen bisherigen, selbstgehosteten Blog – blog.ralf-simon.de – schließe (bzw. die 3rd-Level-Domain hierher weiterroute).

Kategorien
Internet

Wenn Twitter versagt, …

… dann muss halt der Blog herhalten! Ja, richtig gelesen: seit etwa einer Stunde ist Twitter wegen einer „denial-of-service attack“, außer Dienst, wie Twitter auf seiner Statusseite berichtet.